Schreibtisch mit Rosa Overlay

Starke, kraftvolle Farbkombinationen mit Pink

Ist Pink immer gleich tussig? NEIN! Definitiv nicht. Es kommt aber wie immer auf den genauen Farbton an, den du in deinem Branding verwendest.

 

Wie du Pink in deinem Branding einsetzen kannst.

 

Vielen Solopreneurinnen ist es wichtig, empathisch und feminin rüberzukommen. Das soll sich natürlich in ihrem Branding, in ihren Schriften, Bildsprache und auch in ihren Farben widerspiegeln.

Wunderbare Möglichkeiten dafür ist Rosa und Pink. Besonders gedeckte Töne, also jene mit höherem Grauanteil, wirken zart, empathisch und nährend. Je dunkler und klarer der Pinkton wird, desto eher wird die Farbe als Weibliche Ur-Power wahrgenommen.

Wichtig bei Rosa und Pink im Branding: je wärmer der Farbton, desto weicher wirkt er. Je kühler, desto tougher und härter.

Scribbles Kreise

Ich habe ein paar Beispiele für Pinktöne für dein Branding zusammengestellt. Mit welchen Farben du diese Rosatöne in deinen Brandingfarben kombinieren kannst, zeige ich dir hier:

 

Weibliche Kraft, Leichtigkeit, Frohsinn und Balance

 

Dunkles Magenta als Brandingfarbe

Diese Farbkombination strahlt Weibliche Kraft, Leichtigkeit, Frohsinn und Balance aus.

Durch das dunkle Magenta kommt die starke weibliche Kraft rüber. Als farblicher Kontrast dazu wirkt das helle Türkis ausgleichend und bringt Leichtigkeit. Das gedeckte Blau bringt Balance in die Farbpalette und das satte Gelb bringt Frohsinn dazu.

Scribbles Dreiecke
weich, fröhlich, erneuernd, happy

 

Helles Rosa in deinem Branding

Diese Brandingfarben wirken in der Kombination sehr weich, fröhlich, erneuernd und happy.

Das helle Rosa besonders in Kombination mit dem etwas dunkleren Farbton strahlt besondere Empathie aus. Das gedeckte Violett bringt Erneuerung und durch das gedeckte Gelb bekommt die gesamte Kombi Freude.

Scribbles Kreise
Einfühlungsvermögen, beruhigend, erdend, klärend

 

Dunkles Rosé als Brandingfarbe

Mit dieser Farbkombination bist du gut beraten, wenn du besonders einfühlsam arbeitest und und deine Arbeit beruhigend, klärend und erdend wirkt.

Im Branding transportiert dieses dunkle Rosé gemeinsam mit warmem Grau und Beige besonderes Einfühlungsvermögen und Ruhe. Durch das gedeckte Grün in deinen Brandingfarben kannst du Erdung und Naturverbundenheit ausstrahlen.

Scribbles Dreiecke
einfühlsame, klare und ehrliche Kommunikation

 

Brandingfarben mit kräftigem Pink

Basis dieser Farbpalette ist ein kühles, kräftiges Pink. Im Branding bringt dieser Farbton weibliche Kraft auf toughe, härtere Weise rüber, als die wärmeren Pinktöne.

Diese Brandingfarben kannst du toll verwenden, wenn du für klare, ehrliche und einfühlsame Kommunikation stehst, also du auf deine Kunden eingehst, aber auch klare Ansagen machst.

Scribbles Kreise
Bodenständig, feinfühlig, empathisch, fürsorglich

 

Kühles Rosa im Branding

Dein Branding soll bodenständig, feinfühlig, empathisch und fürsorglich wirken – dann wäre diese Kombi gut.

Durch das helle, kühle Rosa in deinem Branding kommt die weibliche Kraft rein. Das Braun bringt die bodenständigen Vibes. Als Gegenpol dazu bringt das helle Türkis Feingefühl und alles wird durch Grau abgerundet.

Scribbles Dreiecke
Feminine, zarte, ausgeglichene Farbkombi

 

Zartes Rosé als Brandfarbe deiner Marke

Wenn du und deine Farben weich, feminin und zart wirken sollen, dann bist du mit dieser Farbkombination gut beraten.

Dieses warme, sehr zarte Rosé ist für dein Business gut geeignet, wenn du besonders einfühlsam arbeitest. Und du deine Kunden auf empathische Weise zu ihrer inneren und äußeren Balance führst.

Scribbles Zick-Zack

Welcher Pinkton oder Rosaton passt am besten zu dir?

Ob hell oder dunkel, warm oder kalt, klar oder gedeckt macht einen großen Unterschied wie du wahrgenommen wirst.

Du siehst also, der richtige Farbton ist gar nicht so einfach zu finden. Besonders, ohne zu wissen, wo man danach sucht. Wichtig dabei ist, zu wissen, wie du nach außen wirken möchtest, aber auch was dir entspricht und was deine Kunden anzieht.

Dank meiner jahrelangen Erfahrung im Umgang mit Brandingfarben konnte ich eine einfache aber wirksame Methode entwickeln, wie du DEINE Brandingfarben finden kannst. Nämlich die Farben, die wirklich zu dir, deinen KundInnen und deiner Arbeit passen und dein Business in der Welt repräsentieren. Dabei leite ich dich Schritt für Schritt an deine Farbpalette heran. Ich zeige dir, wie du testen kannst, welche Farbtemperatur, Sättigung und Helligkeit zu dir passen. Denn es ist mir wichtig, dass dein Unternehmen perfekte Farben bekommt. Die einerseits zu dir passen und auch untereinander zusammenpassen und in der Farbpalette harmonieren. Infos dazu findest du hier.

 

Passt Pink überhaupt zu dir und deinem Business?

Du bist dir noch gar nicht sicher, ob Pink im Branding generell zu dir und deinem Business passt? Das kannst du ganz einfach und kostenlos herausfinden, denn dafür habe ich eine kostenlose Masterclass entwickelt. Alle Infos dazu findest du hier. Oder du meldest dich gleich an.

Hol dir gleich die Masterclass und erfahre ob Pink dein Business so richtig zum Strahlen bringt.

Scribbles Linien

Danke für’s Lesen

Mit sonnigen Grüßen

Sophie

Noch keine Kommentare

Verfasse einen Kommentar