Gelb ist die Farbe, die Sonnenschein ausstrahlt wie keine andere. Durch Gelb wird alles in allem Freude und Unbeschwertheit vermittelt. Oftmals wirken Farbkombinationen im Branding mit Gelb recht unruhig und leider sogar „kreischend“. Wie du dem entgegenwirken kannst und welche Kombinationen mit Gelb Ruhe und Gelassenheit ausstrahlen, kannst du hier lesen.

 

Wann Gelb als Brandingfarbe ruhig wirkt

 

Viele Menschen mögen Gelb. Die Farbe – eine der Grundfarben – strahlt Freude und immergute Laune aus wie keine andere. Sie vermittelt Unbeschwertheit und Leichtigkeit – aber auf sehr warme Art und Weise. Wenn du deinem Branding Optimismus und Heiterkeit verpassen möchtest, bist du mit Gelb gut beraten. Den negativen Eigenschaften von Gelb – Aufregung, Neid, Verantwortungslosigkeit,… – kannst du durch die richtige Kombi hervorragend entgegenwirken: mit gedämpften, eher dunklen Farbtönen.

Aber Achtung! Kühle und sehr kräftige Gelbtöne werden schnell anstrengend für die Augen. Je wärmer der Gelbton, desto angenehmer für die Betrachter.

Hier habe ich dir 5 mögliche Kombinationen mit Gelb als Brandingfarbe zusammengestellt.

Inspiration, Optimismus, Coolness. Farbkombination für dein Branding mit Gelb

Kühles Gelb für Optimismus und Coolness in deinem Branding

Diese 4 Farben strahlen eine optimistische Coolness aus.

Den zentralen Hingucker bildet das kühle Gelb. Das sorgt für die Inspiration in der Farbpalette. Dunkles Grau und sehr sehr helles Grün bilden dazu einen Gegenpol und sorgen für den Coolness-Faktor. Grün rundet alles ab und erdet die gesamte Kombi.

Diese Farben würden sich gut eignen für Agenturen oder Berater.

Farbkombination für dein Branding mit Gelb, Sonnig, unbeschwert, unabhängig

Warmes Gelb in Kombi mit Violett

Diese Farbkombination wirkt sonnig, unbeschwert und unabhängig.

Das warme Gelb vermittelt unendlichen Sommer. Gemeinsam mit Petrol entstehen Urlaubs-Vibes, aber auf sehr abenteuerliche Weise. Das Weiß ist in diesen Brandingfarben wichtig, um Balance und Ausgleich reinzubringen. Dunkles, tiefes Violett bildet den Abschluss und sorgt für das gewisse Etwas.

Diese Kombi wäre ideal zum Beispiel für digitale Nomaden.

Farbkombination für dein Branding mit Gelb, leicht, verbunden, fürsorglich

Helles Zitronengelb als Brandingfarbe

Diese zarte Farbkombination wirkt leicht, verbunden und fürsorglich.

Das helle, leicht kühle Gelb bringt Freude und Leichtigkeit in das Branding. In Kombination mit hellem Grün und Braun bekommt das Gesamtbild noch Naturverbundenheit und Erdung dazu. Recht dunkles, warmes Violett rundet alles ab und bringt Wärme in die Farben.

Diese Farbkombi wäre für Virtuelle AssistentInnen gut geeignet, wenn sie für ihre KundInnen Optimismus versprühen wollen.

Farbkombination für dein Branding mit Gelb, Frohmut, Kommunikation, Verlässlichkeit

Ocker als Brandingfarbe

Diese Farbkombination versprüht gleichermaßen Frohmut und Verlässlichkeit.

Gedecktes, leicht abgedunkeltes Gelb „Ocker“ bringt die freudigen und unbeschwerten Vibes von Gelb in diese Kombi. Dazu Orange – für Kommunikation. Grau wirkt als Ausgleich und verleiht den sonst recht dunklen Farben noch mehr Leichtigkeit. Den Abschluss bildet dunkles Blau, welches für Verlässlichkeit und Sicherheit sorgt.

Farbkombination für dein Branding mit Gelb, warmes Gelb, Violett und Türkis

Atypische Kombination mit kräftigem Gelb

Diese Kombi bringt Inspiration, Freude und Unabhängigkeit in dein Branding.

Diese extentrische Kombination besteht aus kräftigem, leicht abgedunkeltem Gelb. Dieses bringt Inspiration und Freude ins Branding. Dazu das sehr, sehr dunkle Violettblau und ein bisschen helleres Violett. Die beiden heben die Inspiration und den Ideenreichtum noch hervor. Als Abschluss und Gegenpol bringt Türkis noch Frische und Unabhängigkeit in die Kombi und rundet alles ab.

Wie dein Gelb nicht kreischt

Wie immer hängt auch bei Gelb viel vom exakten Farbton und der Kombination, die du verwendest, ab. In deinem Business versprüht Gelb definitiv Freude. Aber, welche Vibes noch mitschwingen und wie du dein Branding vielschichtiger gesalten kannst, hängt stark von der Kombination ab, die du verwendest.

Wie bereits erwähnt, solltest du bei Gelb sehr sehr stark darauf achten, dass du keinen grellen Farbton auswählst und im Zweifelsfall lieber zu einem warmen Gelb greifen. Damit kann weniger schiefgehen, als mit kühlen Gelbtönen.

Hast du auch so positive Assoziationen mit Gelb? In deinem Branding kann diese Farbe wirklich toll aussehen und wenn du sie richtig kombinierst auch noch echt hammer professionell rüberkommen. Wenn du deiner Farbpalette also den gewissen Funken Freude vermitteln möchtest, bist du mit Gelb in deinem Branding gut aufgehoben.

 

Aber passt Gelb eigentlich zu dir?

Viel wichtiger, als der exakte Farbton ist zunächst mal, herauszufinden, ob Gelb überhaupt die richtige Farbe für dich und dein Business ist.

Hol dir jetzt gleich meine kostenlose Masterclass. In diesem 5-tägigen E-Mail-Kurs kannst du herausfinden, ob Gelb überhaupt zu dir und deinem Business passen würde.

 

Hast du spezielle Fragen zum Umgang mit Gelb in deinem Branding? Schreib mir gerne ein Kommentar mit deiner Frage und deinem Farbcode (falls du den schon hast)

 

Bring dein Business zum Strahlen

Danke fürs Lesen!

Mit sonnigen Grüßen

Sophie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar senden